Bachblüten bei Ängsten

Fehlermeldung

  • Notice: Undefined index: responsive in include() (Zeile 3 von /is/htdocs/wp1012602_DI4MJYEFUD/www/bachblueten-ratgeber_de/sites/all/modules/md_megamenu/templates/menu/md_megamenu_theme.tpl.php).
  • Notice: Undefined index: responsive in include() (Zeile 5 von /is/htdocs/wp1012602_DI4MJYEFUD/www/bachblueten-ratgeber_de/sites/all/modules/md_megamenu/templates/menu/md_megamenu_theme.tpl.php).
  • Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (Zeile 2405 von /is/htdocs/wp1012602_DI4MJYEFUD/www/bachblueten-ratgeber_de/includes/menu.inc).
Bewerte diesen Inhalt: 
Average: 3.8 (19 votes)
Bachblüten helfen bei Ansgt und Ängste
credits: 
© Benjamin Haas - Fotolia.com
Ratgeber Kategorie: 

Ängste sind schon eine wahre Volkskrankheit in Deutschland. Sie entstehen vor Prüfungen, vor Vorstellungsgesprächen und auch innerhalb der Partnerschaft. Ängste vor Entlassung aus dem Job, Trennung vom Partner, Nichtbestehen einer Prüfung oder eines Tests und viele andere gehören heute zur Tagesordnung. Vielfach werden Ängste aber so stark, dass ein normales Leben mit ihnen nicht mehr möglich ist.

In diesen Fällen wird gerne auf die Bachblütentherapie zurückgegriffen, denn bei Ängsten jedweder Art haben die Bachblüten in der Vergangenheit sehr gute Erfolge erzielt. Auf besonders sanfte Art und Weise können Ängste mit den Bachblüten behandelt werden, sie verschwinden oder lassen zumindest stark nach. Ohne Nebenwirkungen beruhigen die Bachblüten den Patienten und lassen ihn gelassener ans Werk gehen, was oftmals ein wichtiger Erfolgsfaktor ist.

Die wichtigsten Bachblüten gegen Ängste sind dabei im Mimulus zu finden. Die Bachblüte dieser Pflanze ist das Mittel der Wahl schlechthin, wenn es um Ängste und deren Bekämpfung geht. Sie hilft bei mangelnder Tapferkeit und einem geringen Selbstvertrauen, sie kann aber auch schüchternen, gehemmten und sensiblen Personen helfen. Gerne wird diese Bachblüte bei kindlichen Ängsten eingesetzt, die etwa die Angst vor der großen Welt darstellen. Daneben gibt es noch einige andere Bachblüten, die bei Ängsten gerne eingesetzt werden.

 

Weitere Bachblüten gegen Ängste

Wenn Ängste schon in eine Art der Panik umschlagen, wenn sie im täglichen Leben eskalieren, wird gerne Rock Rose eingesetzt. Sie behandelt Ängste, Panikattacken und Traumata gleichermaßen. Darüber hinaus können akute Angstzustände, wie etwa die Angst vor dem Gewitter, damit behandelt werden. Eine bestehende Aufregung, die vor Schreck entstanden ist, kann ebenfalls mit Rock Rose behandelt werden. Überdies vermittelt die Bachblüte eine innere Gelassenheit, die wichtig ist, um Ängste erfolgreich zu überstehen.

Bei Ängsten, die nicht eindeutig benannt werden können, wird oft die Blütentherapie mit Aspen eingesetzt. Sie kann bei Personen, die eine dickere Haut benötigen helfen, wird gerne bei Ängsten im Dunkeln, aber auch bei Alpträumen und Problemen mit dem Schlafwandeln eingesetzt. Darüber hinaus werden besonders vage und unbestimmte Ängste damit behandelt.

Sind die Ängste um andere Personen dagegen ein Problem, dann sollte auf Red Chestnut gesetzt werden. Menschen, die am Helfersyndrom leiden, können mit dieser Bachblüte sehr gut behandelt werden. Es wird eine gefühlsmäßige Unabhängigkeit von Dritten mit dieser Bachblüte geboten.

Natürlich können bei Ängsten auch die bekannten Notfalltropfen eingesetzt werden. Rescue Remedy  werden hier sehr wirkungsvoll angewendet. Bei inneren Zwängen dagegen hilft Cherry Plum. Menschen, die Gefühle nicht zeigen können, die sie ständig unterdrücken oder auch Personen, die oft jähzornig reagieren oder Wutausbrüche haben. Mit Hilfe von Cherry Plum Bachblüten kann diesen Personen geholfen werden, gefühlsmäßig lockerer zu werden und sich besser auf die Situationen, in denen sie sich befinden, einzustellen.

verküpfte Schlüsselsymptome (tagging): 

Das könnte Sie auch interessieren

Alpträume & Angst - © lassedesignen - Fotolia.com

Bachblüten-Therapie bei Alpträumen

Ein großes Problem können Alpträume sein. Bei Kindern sind sie zwar häufig normal, allerdings stören sie den Schlaf und das kann Folgen haben.

20. Mimulus Bachblüte

Mimulus Charaktere sind geprängt von ihren konkreten Ängste. Z.b. Dunkelheit, vorm Alleine sein, vor einem Überfall oder irgendwo runter zu fallen.

Prüfungsangst

Bachblüten gegen Examens- und Prüfungsangst

Die wenigsten Menschen gehen gelassen und völlig ruhig in eine Prüfung oder Prüfungssituation. Von daher machen sie sich keinen Kopf, Prüfungsangst haben die meisten Menschen.

Depressionen - die Schatten um einen

Bachblüten bei Depressionen

Depressionen haben sich längst zu einer der großen und bekannten Volkskrankheiten entwickelt. Dennoch sind weder ihre Ursachen, noch ihre genauen Auswirkungen bisher hinreichend untersucht.

Lernschwierigkeiten & Konzentrationsprobleme

Bachblüten bei Lernschwierigkeiten

Viele Kinder leiden unter Lernschwierigkeiten, sei es, weil es ihnen an Konzentration fehlt, oder aber, weil sie den Stoff nicht verstehen.

Go to top