32. Vine Bachblüte

Die Autoritätsblüte stellt sich vor - Bachblüte Nr.32 Vine

Vine Charaktere sind die “kleinen bösen Tyrannen”, die keiner in dieser Welt braucht. Sie haben recht, gehen mitleidslos über die Meinung anderer hinweg und sind sowieso der Meinung immer Recht zu haben. Vine Charaktere haben immer die Zügel in der Hand und finden einen Weg aus der Krise, doch zu welchem Preis und auf die Kosten wessen? Der Grad zwischen einer Führungs-“kraft” und einem Tyrannen im Charakter sind hier schmal und gering.

Detailinformation zur Bachblüte

deutscher Name Weinrebe
botanischer Name Vitis Vinifera
Blüte Autoritätsblüte
andere Namen  Vine

Leitsatz, Kraftformel

  • Ich respektiere
  • Ich bin einfühlsam
  • Ich unterstütze und würdige

Positiver Zustand

  • Man hilft anderen sich selbst zu helfen und einen Weg zu finden
  • Weise Führung mit natürlicher Autorität

 

Bachblüten Beschreibung Vine

Vine – Beschreibung der Pflanze

Die Bachblüte Vine stammt von der Weinrebe ab, deren lateinischer Name Vitis vinifera lautet. Die Weinrebe gehört zur Familie der Weinrebengewächse, die sich wiederum aus verschiedenen Unterarten zusammensetzt. Die wohl bekannteste ist die Edle Weinrebe, aus der die Weintrauben gewonnen werden, die als Tafeltrauben in den Verkauf gehen, zu Rosinen und Saft, aber auch Wein weiter verarbeitet werden.

Der sommergrüne Kletterstrauch kann bis zu 30 Meter hoch werden. Ursprünglich war die Weinrebe zwischen Transkausien und Mittelasien beheimatet. In Europa wurde die Pflanze durch die alten Römer verbreitet, mittlerweile findet man sie jedoch auf der ganzen Welt.

Die handförmig gelappten und unregelmäßig gezahnten Blätter werden fünf bis 15 Zentimeter groß. Zwischen ihnen finden sich die fünfzähligen, hellgrünen Blüten, die in Rispen angeordnet sind. Sie zeigen sich zwischen Juni und August. Die Weinrebe bildet die bekannten Weinbeeren aus, die häufig auch als Weintrauben bezeichnet werden. Der Name geht auf die Fruchtstände zurück.

In den Weintrauben stecken viele gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe. So werden sie etwa zu Traubenkernextrakt weiter verarbeitet. Darin enthalten ist der hochgradig antioxidativ wirkende Pflanzenstoff OPC. Das Kürzel steht für Oligomeres Proanthocyanidin. Häufig wird dieser Traubenkernextrakt derzeit als Nahrungsergänzungsmittel eingesetzt, weil man ihm eine allgemein positive Wirkung auf den Körper nachsagt.

Auch die Blätter nutzt man in der Pflanzenheilkunde. Hier wird das rote Weinlaub zu pflanzlichen Arzneimitteln verarbeitet oder ein Trockenextrakt daraus gewonnen. Letzteres soll vor allem bei Venenleiden und dicken Beinen, Schweregefühl in den Beinen, nächtlichen Wadenkrämpfen oder Schmerzen helfen.

 

Charakter der Bachblüte Vine

Die Bachblüte Vine trägt den Beinamen Autoritäts- oder Tyrannen-Blüte. Das ist auch kein Wunder, denn Vine-Charakteren sagt man eine sehr starke Führungspersönlichkeit nach. Diese kann im negativen Zustand schnell zu Herrschsucht und Tyrannei führen, im positiven Zustand erlangen Vine-Charaktere dagegen eine natürliche Autorität.

 

Der negative Zustand bei Vine

Im negativen Vine-Zustand ist man davon überzeugt, immer und grundsätzlich Recht zu haben. Dabei versucht man nicht etwa, sein Gegenüber von der eigenen Meinung zu überzeugen, sondern zwingt ihm diese regelrecht auf. Man erwartet Gehorsam als Selbstverständlichkeit und will andere Menschen um jeden Preis beherrschen. Oft geht dabei das Mitgefühl mit dem Gegenüber verloren, stattdessen will man dieses schlicht beherrschen. Gelingt es nicht, die Macht über sein Gegenüber zu übernehmen, verliert man im negativen Vine-Zustand schnell das Interesse an diesem Menschen und ignoriert ihn einfach.

Typisch ist für Menschen im negativen Vine-Zustand, dass sie mit aller Härte „regieren“, ob nun als Vorgesetzter in der Firma, als Familienoberhaupt oder sogar als Patient. Selbst erkrankte Patienten, die im negativen Vine-Zustand sind, geben dem Arzt noch Anweisungen, wie er die Behandlung durchzuführen hat und halten mit ihren Wünschen das Pflegepersonal ordentlich auf Trab.

Kinder, die sich im negativen Vine-Zustand befinden, werden zu kleinen Tyrannen, die ihren Willen um jeden Preis durchsetzen wollen und nicht bereit sind, auch nur einen Millimeter von ihrem Standpunkt abzuweichen. Sowohl in der Pubertät als auch in der kleinkindlichen Trotzphase kann die Bachblüte Vine dann Abhilfe schaffen.

Aber auch der gestrenge Lehrer, der keinen Widerspruch und keine Diskussion duldet, befindet sich häufig im negativen Vine-Zustand. Ebenso trifft dies auf ältere Menschen zu, die stur auf ihrem Willen beharren. Sieht man in die Zeitung, wird man ebenfalls schnell auf Vine-Charaktere im negativen Zustand treffen. Diktaturen sind meist von einer Vine-Persönlichkeit angeführt. Oftmals zeigt sich eine massive Härte bei Patienten im negativen Vine-Zustand. Sie sind kompromiss- und mitleidslos und kennen in dieser Form auch kein schlechtes Gewissen.

In Krisensituationen sind Menschen im negativen Vine-Zustand die idealen Anführer. Das gilt immer dann, wenn mit aller Härte durchgegriffen werden muss, um Schlimmeres zu verhindern. Außerhalb dieser Krisensituation regieren sie allerdings ebenfalls mit Härte, so dass ihre „Untertanen“, Mitarbeiter oder Kinder nur noch aus Angst gehorchen, nicht mehr aus Respekt.

 

Der positive Zustand bei Vine

Anders sieht es dagegen im positiven Vine-Zustand aus. Hier akzeptiert man auch die Ansprüche seines Gegenübers und nimmt Rücksicht auf dieses. Man wird menschlicher, kann zwar trotzdem noch führen, jedoch mit einer natürlichen Autorität. Diese stellt man durch seine Weisheit und Umsicht immer wieder unter Beweis. So kann man auch anderen Menschen dabei helfen, sich selbst und ihren eigenen Weg zu finden.

 

Die Hauptanwendungsgebiete von Vine

Die Bachblüte Vine ist gut geeignet für all jene, deren Autorität zwar anerkannt wird, die aber aufgrund ihrer extremen Härte eher unbeliebt sind. Kinder in der Trotzphase können Vine ebenso einnehmen. In einigen Stadien der Pubertät kann die Bachblüte helfen, um den Durchsetzungswillen des Nachwuchses, der an sich erfreulich ist, in geeignete Bahnen zu lenken. Häufig führt die extreme Herrschsucht und Dominanz auch zu körperlichen Leiden, wie etwa Bluthochdruck, Leberschäden oder Kalkablagerungen in den Gefäßen, so dass die Bachblüte Vine hier ebenfalls eingesetzt werden kann.

 

Vine – Kombination mit anderen Bachblüten

Wie jede Bachblüte lässt sich natürlich auch Vine mit anderen Bachblüten kombinieren. Wer aufgrund seiner massiven Strenge schon unmenschlich wirkt, sollte zusätzlich zu Vine noch Rock Water einnehmen.  Die Bachblüte Willow in Kombination mit Vine ist für kleine Haustyrannen geeignet, die zusätzlich im Selbstmitleid ertrinken. Und chronische Rechthaber, die beim kleinsten Gegenwind aus der Haut fahren, sollten die Bachblüten Vine und Impatiens miteinander kombinieren.

 

Autor / Redaktion: bl, bp
Bildnachweis: #41482194 ©Pascal Cointe – stock.adobe.com

Back to top button
Close
Close