30. Sweet Chestnut

Die Erlösungsblüte stellt sich vor Bachblüte Nr.30 - Sweet Chestnut

Sweet Chestnut Charaktere stehen förmlich mit dem Rücken an der Wand. Sie haben das Gefühl die Reißleine zu ziehen und vergeblich weiter zu fallen. Die Not ist am Größten, sie fühlen sich einsam und ihr Leid scheint das mögliche Fassungsvermögen zu übersteigen. Dennoch leitet der Sweet Chestnut Zustand eine entscheidende Entwicklungsphase, Veränderung ein. Es beendet Dinge die gegen die Natur sind und man wahrscheinlich selbst zu lange dran festgehalten hat. Dieses kann die selbstzerstörerische Beziehung, ebenso wie der falsche Beruf sein.
Sweet Chestnut Charaktere versuchen ihren Zustand vor der Umgebung zu verbergen, weisen dennoch darauf hin, in dem sie sagen das sie in einem tiefen Loch sind, oder nicht mehr weiter wissen. Sie kommen aber hingegen zum Cherry Plum Zustand nicht auf Selbstmordgedanken.

Detailinformation zur Bachblüte Nr.30 Sweet Chestnut

deutscher Name Edelkastanie, Esskastanie
botanischer Name Castanea Sativa
Blüte Erlösungsblüte
andere Namen Sweet Chestnut

Leitsatz, Kraftformel

  • Ich lasse geschehen
  • Ich stimme zu
  • Ich blicke auf

Positiver Zustand

  • Man begreift Krisen als Chance
  • Man kann extreme Situationen ohne Schaden durchstehen

 

Bachblüten Beschreibung Sweet Chestnut

Sweet Chestnut – Beschreibung der Pflanze

Die Bachblüte Sweet Chestnut wird von der Edelkastanie gewonnen. Sie wird oft auch als Esskastanie bezeichnet und hört auf den lateinischen Namen Castanea sativa. Der sommergrüne Laubbaum gehört zur Familie der Buchengewächse und zur Gattung der Kastanien. Damit unterscheidet sie sich von der Gewöhnlichen Rosskastanie, aus der die Bachblüten White Chestnut und Chestnut Bud gewonnen werden, sowie von der Rotblühenden Rosskastanie, die Lieferant für die Bachblüte Red Chestnut ist. Beide Pflanzen gehören zur Gattung der Rosskastanien und zur Familie der Seifenbaumgewächse. Die Namensgebung ähnelt sich nur aufgrund der Ähnlichkeit der Früchte, die die Bäume ausbilden, sie hat aber nichts mit einer Verwandtschaft unter den Pflanzen zu tun.

Die Edelkastanie kann bis zu 25 Meter hoch werden. Die elliptisch bis lanzettlich geformten Blätter verfügen über einen gezähnten Rand. Die Esskastanie hat männliche und weibliche Blüten. Erstere zeichnen sich durch ihre schwefelgelbe Farbe aus. Sie treten in bis zu 20 Zentimeter langen, kätzchenähnlichen Blütenständen auf. Die weiblichen Blüten wachsen an der Basis der Kätzchen, wobei hier immer Gruppen von zwei bis drei Blüten auftreten. Die Esskastanie blüht von Juni bis Juli und ab Oktober reifen die Früchte aus.

Diese sind eigentlich Nüsse, die, wie bei klassischen Kastanien, von einem stacheligen Fruchtbecher umgeben sind. Bis zu drei Nüsse können darin enthalten sein. Häufig werden die Esskastanien als Maronen bezeichnet. In Deutschland gelten sie regional als beliebte Lebensmittel. Theoretisch könnten sie zwar roh verzehrt werden, üblicher ist es aber, sie zu rösten oder zu kochen. In den Esskastanien sind reichlich Kohlenhydrate enthalten, so dass sie ein guter Energielieferant sind. Auch Vitamine und Mineralstoffe sind enthalten.

Die Esskastanie ist keine klassische Heilpflanze, obwohl sie eine adstringierende Wirkung hat. Daher nutzt man sie in der Volksheilkunde auch zur Wundbehandlung, bei Husten, Rheuma, Durchfall oder Pharyngitis. Vor allem die Rinde, die Blätter und die Früchte nutzt man in der Volksheilkunde zur innerlichen und äußerlichen Anwendung. In der Borke der Edelkastanie sind sehr viele Tannine, also pflanzliche Gerbstoffe enthalten.

 

Charakter der Bachblüte Sweet Chestnut

Die Bachblüte Sweet Chestnut wird gerne als Erlösungsblüte bezeichnet, was vor allem daran liegt, dass man im negativen Zustand zutiefst verzweifelt ist. Dieser geht jedoch meist einer sehr großen Veränderung voraus, so dass Sweet Chestnut quasi als Stufe zu einem wichtigen Entwicklungsschritt, der Erlösung aus dem Leiden, gesehen wird.

 

Der negative Zustand bei Sweet Chestnut

Im negativen Sweet Chestnut Zustand erlebt man eine extreme Verzweiflung. Man fühlt sich fast wie ein Fallschirmspringer, der immer wieder verzweifelt an der Reißleine zieht, ohne dass etwas geschieht. Plötzlich sieht man klar, dass es kein Morgen mehr geben wird, man erkennt, dass es nur noch wenige Augenblicke dauert, bevor alles vorbei ist. Die Seele befindet sich in tiefster, schwärzester Nacht.

Die aktuelle Situation ist im negativen Sweet Chestnut Zustand kaum zu ertragen. Man hat das Gefühl, an die äußerste Grenze seiner Belastbarkeit gekommen zu sein. Aus eigener Kraft kommt man nicht mehr weiter und das wird einem auch schmerzlich bewusst. Oftmals ist es zwar eindeutig, dass man aufgeben muss, man ist aber noch nicht bereit, dies offen zuzugeben. Vielfach fühlen sich Personen im negativen Sweet Chestnut Zustand von Gott vergessen. Sie verstehen nicht, dass man so viel ertragen und durchstehen muss.

Häufig steht diese extreme Verzweiflung vor einem Wendepunkt im Leben. Man befreit sich so etwa von einem Job, der einem eigentlich gar nicht liegt oder beendet nach langer Zeit eine selbstzerstörerische Partnerschaft. Trotz aller Verzweiflung hegen Sweet Chestnut Charaktere auch im negativen Zustand nur selten Suizidgedanken.

 

Der positive Zustand bei Sweet Chestnut

Im positiven Sweet Chestnut Zustand erkennt man, dass jede Krise auch eine Chance ist und nimmt diese so an. In extremen Situationen kann man „überleben“, ohne dass man Schaden an seiner Seele nimmt. Im positiven Zustand erkennt man, dass es einen richtigen Zeitpunkt zum Handeln und einen zum Geschehenlassen gibt.

 

Die Hauptanwendungsgebiete von Sweet Chestnut

Sweet Chestnut ist immer dann anzuraten, wenn man sich in einer Lebenskrise befindet, obwohl man eigentlich optimistisch und tatkräftig, ja sogar stark ist. Vielfach kommt die Bachblüte auch bei schwerwiegenden Einschnitten im Leben zum Einsatz, etwa, wenn man einen geliebten Menschen durch Tod verloren hat, wenn eine Liebe zerbrochen ist oder wenn man plötzlich und unerwartet erfährt, dass man an einer schweren, möglicherweise sogar tödlichen Krankheit leidet.

Kinder, die sich in einer tiefen seelischen Krise befinden, können von der Bachblüte Sweet Chestnut ebenfalls profitieren. Oft stürzt sie der Tod des geliebten Haustieres in eine solche Krise. Ob die Krise aus Erwachsenensicht überhaupt gerechtfertigt ist, spielt dabei keine Rolle, sondern nur die Tatsache, dass das Kind sich in einer solchen befindet.

Bei einigen Menschen kann die schier unermessliche Verzweiflung auch zum körperlichen Zusammenbruch führen. In diesen Fällen kann die Bachblüte Sweet Chestnut ebenfalls eingesetzt werden.

 

Sweet Chestnut – Kombination mit anderen Bachblüten

Wie bei jeder anderen Bachblüte macht es auch bei Sweet Chestnut unter Umständen Sinn, diese mit weiteren Bachblüten zu kombinieren. Wer trotz seiner tiefen Verzweiflung noch versucht, den Schein zu wahren, gefasst und tapfer zu sein, der sollte zusätzlich zu Sweet Chestnut auf Agrimony setzen.

Geht die Verzweiflung mit einem Gefühl von Panik einher, hat sich die Kombination aus Sweet Chestnut und Rock Rose bewährt. Pine und Sweet Chestnut sind eine gute Kombi, wenn man sich massive Selbstvorwürfe macht und das Gefühl hat, zu versagen.

 

Autor / Redaktion: bl, bp
Bildnachweis: #157413757 ©MIMOHE

Back to top button
Close
Close