34. Water Violet Bachblüte

Die Kommunikationsblüte stellt sich vor - Bachblüte Nr.34 Water Violet

Water Violet Charaktere fallen durch ihre selbst auferlegte Isoliertheit auf, wie sie sich förmlich in einen “Schildkrötenpanzer” zurück ziehen und alleine gelassen werden wollen. Die Water Violet Bachblüte hilft zu mehr Kommunikation, zum heraus kommen, zu einem Miteinander.
Diese Charaktere haben ihre Persönlichkeit generell gut im Griff. Sie wirken souverän und unangreifbar, teilweise sogar unnahbar. Sie wirken auf andere oftmals “besonders”. Sie gehen unbeeinflusst ihre Wege, in einer schon fast anmutig wirkenden Weise. Dennoch ist das nur der eine Teil ihres Seins. Sie fühlen sich selbst einsam, isoliert und abseits. Nicht immer aber phasenweise. Sie ziehen sich dann zurück in den genannten “Schildkrötenpanzer” und kucken nur ab und zu mal hinaus. Wenn sie hier zu lange verharren, kapseln sie sich ab von dem Leben vor ihnen selbst. Sie werden starr, isoliert, einsam und vertrocknen förmlich. Sie sind der Meinung ihre Probleme selbst hin zu kriegen und möchten unter ihrem Panzer auch nicht wirklich gestört werden. In guten Phasen neigen sie dann wieder dazu zum seelischen Mülleimer missbraucht zu werden, bis zu jenem Punkt wo sie sich wieder verkriechen.

Detailinformation zur Bachblüte Water Violet

deutscher Name Sumpfwasserfeder
botanischer Name Hottonia Palustris
Blüte Kommunikationsblüte
andere Namen

Leitsatz, Kraftformel

  • Ich gehöre dazu
  • Ich erlaube Nähe
  • Ich nehme teil

Positiver Zustand

  • Man ist gerne mit sich alleine, kann aber auf andere gut zugehen
  • Leben und Leben lassen ist seine Devise

Water Violet – Beschreibung der Pflanze

Die Bachblüte Water Violet stammt von der Wasserfeder, die auch als Sumpfwasserfeder oder Wasserprimel bezeichnet wird. Ihr lateinischer Name lautet Hottonia palustris. Die europäische Wasser- und Sumpfpflanze gehört zur Familie der Primelgewächse, die auch als Primulaceae, bekannt ist. Die krautige und ausdauernde Pflanze kann deutlich älter als zwei Jahre werden und blüht mehrmals.

Charakteristisch sind die kammförmig gefiederten und bis zu acht Zentimeter langen Blätter, die allerdings unter der Wasseroberfläche wachsen. Von Mai bis Juli entwickeln sich die Blütenstände, die 30 bis 50 Zentimeter lang werden und aufrecht aus dem Wasser herausragen. Die fünfblättrigen Blüten sind weiß oder leicht rosa verfärbt und im Zentrum tritt eine gelbe Färbung auf.

Wohl fühlt sich die Sumpfwasserfeder in nährstoffreichen Gewässern, besonders häufig findet man sie daher in Tümpeln, Moorseen, Altwässern oder Gräben. Mittlerweile steht sie aufgrund ihrer Seltenheit auf der Roten Liste der bedrohten Pflanzen. In der Naturheilkunde nutzt man die Wasserfeder gar nicht, lediglich für die Bachblütentherapie spielt die Pflanze eine Rolle.

 

Charakter der Bachblüte Water Violet

Die Bachblüte Water Violet wird gerne als Kommunikationsblüte oder Einzelgängerblüte bezeichnet, was auch schon Rückschlüsse auf den Charakter der Menschen zulässt, die diese Bachblüte brauchen. Sie sind oft sehr einsam, wenngleich sie das nicht unbedingt als negativ empfinden. Der Water Violet Typ ist sich meist selbst genug, hat wenig Kontakte und lebt häufig zurückgezogen. Nur manchmal leidet er unter der Kontaktarmut. Trotzdem wird er aufgrund seiner ruhigen und souveränen Art von anderen oft bewundert, ja sogar als Vorbild angesehen.

 

Der negative Zustand bei Water Violet

Im negativen Water Violet Zustand möchte man sich aus bestimmten Situationen oder Beziehungen zurückziehen. Man fühlt sich selbst isoliert, kann sogar teilweise stolz, überheblich und herablassend reagieren. Typisch für Water Violet Charaktere ist es, sich nicht in die Angelegenheiten anderer einzumischen. Dies fordert man aber auch von seinen Mitmenschen. So macht der Water Violet Typ die Dinge am liebsten mit sich selbst aus. Selbst bei Krankheit duldet er es nicht, dass sich Dritte in seine Angelegenheiten einmischen oder ihm nur unterstützend zur Seite stehen.

Dritte halten Menschen, die Water Violet brauchen, oft für überheblich, eingebildet und arrogant, da diese innerlich auf Distanz gehen. Vielfach fällt es im negativen Water Violet Zustand auch einfach schwer, unbefangen von sich aus auf Dritte zuzugehen. Bei Party-Gesprächen fällt es schwer, einfach mit zu diskutieren und auch beim klassischen Small Talk hat man mitunter Problemen.

Unbewusst führt die innere Distanz dazu, dass man eine „Bannmeile“ um sich herum aufbaut, die es anderen sehr schwer macht, an einen heranzukommen. Emotional geführten Auseinandersetzungen geht der Water Violet Typ im negativen Zustand aus dem Wege. Teilweise haben Menschen, die Water Violet brauchen auch Probleme, sich zu entspannen. Sie sind stets bemüht, Haltung zu wahren, sogar vor sich selbst. Sie weinen selten und ziehen sich oft auch räumlich zurück. Der Leitspruch „My Home is my Castle“ trifft auf Menschen im negativen Water Violet Zustand ganz klar zu.

 

Der positive Zustand bei Water Violet

Im positiven Water Violet Zustand gelingt es, taktvoll Abstand zu seinen Mitmenschen zu wahren, sich diesen aber dennoch innerlich verbunden zu fühlen. Zwar ist man sich auch im positiven Zustand selbst genug, kann aber trotzdem auf andere zugehen, wenn die Situation es erfordert. Vielfach wirken Menschen im positiven Water Violet Zustand auf Dritte besonders ausgeglichen, tolerant und innerlich unabhängig, sie gelten dann nicht selten als Vorbild, dem man nacheifern möchte.

 

Die Hauptanwendungsgebiete von Water Violet

Water Violet wird immer dann angewendet, wenn man sich ausgeschlossen fühlt oder auch einfach Angst davor hat, Dritten gegenüber den falschen Ton zu treffen. Wer zwar gerne alleine ist, aber dennoch hin und wieder unter seiner Kontaktarmut leidet, kann ebenso auf Water Violet zurückgreifen.

Kinder, die sehr viel alleine sind, auch wenn es ihnen offenkundig nichts ausmacht, werden ebenfalls häufig mit Water Violet behandelt. Vielfach werden diese Kinder auch von ihren Klassenkameraden als Streber oder als hochmütig bezeichnet. Menschen, die so in sich zurückgezogen sind, dass es fast schon neurotische Züge annimmt, können ebenfalls von Water Violet profitieren.

Vereinfacht dargestellt hilft Water Violet dabei, aufgeschlossener und lockerer zu werden, die Distanz zu anderen Menschen weiter abzubauen. So weiß zwar das Gegenüber, dass man gern allein mit sich selbst ist, man wirkt aber durch die Lockerheit und Kommunikationsfreudigkeit nicht so unnahbar, hochmütig oder eingebildet, sondern vielmehr sympathisch.

 

Water Violet – Kombination mit anderen Bachblüten

Wie jede Bachblüte lässt sich natürlich auch Water Violet mit anderen Bachblüten kombinieren. So ist die Verwendung zusammen mit Holly anzuraten, wenn man sich selbst vor allem deshalb isoliert, weil man eine menschenverachtende Grundstimmung bei sich bemerkt.

Trotzdem der Water Violet Typ generell als ausgeglichen, unabhängig und souverän gilt, kann es vorkommen, dass er Minderwertigkeitsgefühle entwickelt. Diese behindern die Kontaktaufnahme mit anderen Menschen zusätzlich. In solchen Fällen kann Larch ergänzend zu Water Violet helfen.

Nicht zuletzt kann die Bachblüte auch zusammen mit Beech verwendet werden, wenn einem die anderen Menschen einfach per se „zu blöd“ sind.

Autor, Redaktion: bl, bp
Bildnachweis: #345161086 ©IHX

Back to top button
Close
Close