26. Rock Rose Bachblüte

Die Angstblüte stellt sich vor - Bachblüte Nr.26 Rock Rose

Rock Rose Charaktere sind von den stärksten Angstzuständen im negativen Rock Rose Zustand geprägt. Rock Rose ist Bestand von Rescue Remedy und rückt den negativen Rock Rose Zustande wieder ins Gleichgewicht.
Rock Rose Zuständen kommen schnell und überfahren förmlich das eigene Nervensystem. Es bricht Panik oder die pure Angst aus, und gedanklich werden diese oftmals noch geschürt. Rock-Rose Charaktere fühlen sich machtlos und der Gewalt der Elemente ausgeliefert. Es ist das gleiche Gefühl schweißgebadet aus einem Alptraum zu erwachen, wie knapp einem Autounfall entkommen zu sein. Das Herz rast und die Angst sietzt förmlich in de Knochen. Die seelischen Kraftreserven sind schnell aufgebraucht.
Rock Rose Charaktere neigen oftmals zu Alkoholproblemen oder Drogenproblemen.

Mit den Rock Rose Bachblüten kommt der Held in einem zurück der den Mut aufbringt zurück ins Gleichgewicht zu wollen und zu kommen. Rock Rose Bachblüten werden ergänzend bei Sonnenbrand, Hitzschlägen angewandt.

Details & Information zur Bachblüte

deutscher Name gelbes oder gemeines Sonnenröschen
botanischer Name Helianthemum nummularium
Blüte Eskalationsblüte, Blüte der Panik
andere Namen

Sonnenrose, Felsrose

Leitsatz, Kraftformel

  • Ich überblicke die Situation
  • Ich komme durch
  • Ich weiss, es geht gut

Positiver Zustand

  • Man setzt sich an vorderster Front für andere ein
  • In Krisensituationen unterstellt man sich seiner inneren Führung

 

Bachblüten Beschreibung Rock Rose

Rock Rose – Beschreibung der Pflanze

Die Bachblüte Rock Rose stammt vom Gelben Sonnenröschen ab. Es wird auch als Gewöhnliches oder Gemeines Sonnenröschen oder als Sonnenwendröschen bezeichnet. Sein lateinischer Name lautet Helianthemum nummularium.

Das Gelbe Sonnenröschen gehört zur Familien der Zistrosengewächse. Die mehrjährige Pflanze kann in verschiedenen Sorten auftreten, ihre Wuchshöhe reicht dabei von fünf bis zu 30 Zentimetern. Die Blätter sind ein bis drei Zentimeter lang und elliptisch bis eiförmig, ganzrandig und bewimpert.

Das Gemeine Sonnenröschen blüht zwischen Mai und September, wobei die Einzelblüten fünfzählig und schalenförmig daher kommen. Sie erreichen einen Durchmesser von bis zu 18 Millimetern und erstrahlen in einem kräftigen Gelb. Die traubenartigen Blütenstände bilden Früchte, genauer gesagt, einteilige Kapseln, aus, die Unmengen von Samen beinhalten. Das strahlende Gelb der Blüten sorgt auch dafür, dass das Gemeine Sonnenröschen die meiste Wärme aus den Sonnenstrahlen speichern kann.

Ursprünglich kommt das Sonnenwendröschen aus den mediterranen Regionen, mittlerweile ist es jedoch in fast ganz Europa verbreitet. Vorwiegend findet man es auf trockenen Abhängen und Wiesen, auf Felsen und Schotterflächen, so dass es recht anspruchslos ist.

In der Pflanzenheilkunde kennt man das Gewöhnliche Sonnenröschen kaum. Zwar besitzt es grundlegende entzündungshemmende und adstringierende, wundheilende und sogar schwermetallausleitende Eigenschaften, doch nutzt man es kaum als Heilpflanze. Stattdessen kennt man Umschläge mit dem Kraut in der Volksheilkunde. Sie werden meist zur Behandlung von Wunden eingesetzt.

 

Charakter der Bachblüte Rock Rose

Die Bachblüte Rock Rose wird auch als Panikblüte oder Eskalationsblüte bezeichnet. Diese Bezeichnungen machen deutlich, wofür die Bachblüte in erster Linie geeignet ist: Wenn man in Panik gerät, Angst um Leib und Leben hat und keinen Ausweg mehr sieht.

 

Der negative Zustand bei Rock Rose

Im negativen Rock Rose Zustand ist man wie gelähmt vor Angst. Man hat gerade von einer schweren Krankheit erfahren oder einen Unfall beobachtet. Dann kommt es schnell zu lähmenden Angstreaktionen oder gar Panikattacken. Hier kann die Bachblüte Rock Rose hilfreich sein. Häufig entstehen extreme Ängste und Panik auch, wenn man ein Unfallopfer gesehen hat, etwa weil man als erster vor Ort war. Auch die Nachricht darüber, dass ein nahestehender Mensch in Gefahr schwebt, zum Beispiel einen Herzanfall oder einen Schlaganfall hatte, kann zu Panik führen. Dann ist Rock Rose nicht nur für den Patienten selbst, sondern auch für die Personen in seiner Umgebung anzuraten.

Je nach Persönlichkeit können aber auch schon Kleinigkeiten zu extremer Panik führen. So kann die vergessene Geldbörse einen ohnehin sensitiven Menschen völlig aus dem Gleichgewicht bringen. Viele empfinden den negativen Rock Rose Zustand auch wie einen „Schlag in den Magen“. Kein Wunder, ist doch bei extremer Panik der Solarplexus meist verkrampft.

Kinder, die unter Alpträumen leiden und verschreckt und schreiend nachts aufwachen, empfinden ebenfalls oft Panik, die man mit Rock Rose behandeln kann.

 

Der positive Zustand bei Rock Rose

Im positiven Rock Rose Zustand ist man sich seiner eigenen Stärken und Schwächen bewusst. Man kann auch in Krisensituationen ruhig bleiben, oft wächst man dabei sogar über sich hinaus. Teilweise werden nahezu unmenschliche Kräfte freigesetzt. Das beste Beispiel ist die Mutter, deren Kind von einem Autoanhänger überrollt zu werden droht, und die diesen mit bloßen Händen aufhält.

Auch ein besonders starker Mut, ja ein richtiggehender Heldenmut, ist im positiven Rock Rose Zustand denkbar. Man setzt sich für andere ein, kämpft an vorderster Front, vergisst allerdings darüber hinaus auch gerne einmal sich selbst.

 

Die Hauptanwendungsgebiete von Rock Rose

Rock Rose wird gerne eingesetzt, wenn Panik oder unendliche Angst auftreten. In der Regel ist der Gemütszustand nur von kurzer Dauer. Trotzdem kann die auftretende Angst einen quasi lähmen. Kinder, die sich Augen und Ohren zuhalten oder sich panisch und schreiend an ihre Eltern klammern, stehen offenbar unter Schock. Die Ursache herauszufinden, kann noch warten, zuerst einmal sollte man den Schock behandeln – mit ein paar Tropfen Rock Rose.

Panikattacken, Bewusstlosigkeit, Schockzustände und Alpträume sind weitere typische Anwendungsgebiete für die Bachblüte Rock Rose. Nachtschweiß und kalter Schweiß, plötzlich leichenblasse Haut, Herzrasen und Schüttelfrost können ebenfalls auf die Gabe von Rock Rose ansprechen. Darüber hinaus eignet sich die Bachblüte für all jene Menschen, die leicht hysterisch reagieren und in Panik verfallen.

In der Medizin setzt man die Bachblüte Rock Rose auch als ergänzende Behandlung von Sonnenstichen und Hitzschlägen ein. Ebenso kann Rock Rose bei übermäßiger Angst vor Gewittern helfen. Langfristig eingesetzt, kann die Bachblüte Personen, die zur Hysterie neigen, helfen, in Krisensituationen Ruhe zu bewahren.

 

Rock Rose – Kombination mit anderen Bachblüten

Wie jede Bachblüte kann man auch Rock Rose mit anderen Bachblüten kombinieren. Ist man etwa vor Schreck in Ohnmacht gefallen, kann die Kombination aus Rock Rose und Clematis einen wieder zurück ins Bewusstsein holen.

Wer dagegen nicht in Panik gerät, weil es um ihn selbst geht, sondern droht, den Verstand aus übertriebener Sorge um geliebte Menschen zu verlieren, kann sich mit Rock Rose und Red Chestnut in Kombination weiter helfen. Kommen zur Panik und Angst noch schier unerträgliche Schmerzen hinzu, kann auch Agrimony mit Rock Rose kombiniert werden.

 

 

Autor / Redaktion: bl, bp
Bildnachweis: #65527484 ©Schmutzler-Schaub – adobe.stock.com

Back to top button
Close
Close